Kontakt

Blaues Kreuz Bern
Stephan Streit
Suchtexperte, Regionalleiter
031 311 11 56
E-Mail


Kontakt Kompetenzzentren

Die Kontaktangaben der kantonalen Kompetenzzentren finden Sie hier.


Übersicht Angebot

Laden Sie den Flyer (PDF) mit einer kurzen Übersicht zu unserem Angebot herunter.

01.03.2016

Rückfälle von Suchtbetroffenen beeinflussen nicht nur das Privat-, sondern auch das Berufsleben. Das Angebot «Alkohol am Arbeitsplatz» des Blauen Kreuzes greift die Schnittstelle dieser zwei Lebensbereiche auf. Was dabei als Rückfall gewertet wird, ist abhängig vom Betrachter: die Haltungen von Arbeitgebenden, Betroffenen und Beratenden können weit auseinander liegen.

26.11.2012

Alkoholprobleme können sich negativ auf die Arbeit auswirken. Eine frühzeitige Intervention lohnt sich – sowohl menschlich wie auch betriebswirtschaftlich. Es gibt zunehmend Beratungsangebote.

01.09.2012

Im Rahmen des Nationalen Programms Alkohol wurden allein in den vergangenen eineinhalb Jahren zwanzig vom Bund (mit-)finanzierte Alkoholpräven­tionsprojekte realisiert oder eingeleitet. Die Schwerpunktthemen waren unter anderem Alkohol am Arbeitsplatz und Schutz von Kindern alkoholkranker Eltern. «spectra» stellt drei Projekte vor.

09.08.2012

Das Blaue Kreuz will Führungskräfte in Unternehmen im Umgang mit alkoholkranken Mitarbeitern unterstützen. Die Organisation hat dafür ein Beratungs- und Schulungsangebot für Vorgesetzte und Mitarbeitende lanciert, wie sie am Donnerstag mitteilte.

09.08.2012

Das Blaue Kreuz will Führungskräfte in Unternehmen im Umgang mit alkoholkranken Mitarbeitern unterstützen. Die Organisation hat dafür ein Beratungs- und Schulungsangebot für Vorgesetzte und Mitarbeitende lanciert.

12.07.2012

Süchtige Angestellte kosten Schweizer Firmen Milliarden. Für Chefs ist es nicht einfach, Trinkern zu begegnen.